Navigation überspringen

Seminar Lörrach - Unser Profil


Grenzüberschreitende Zusammenarbeit:

Im Sinne des Europa-Gedankens und bedingt durch den besonderen Standort des Seminars Lörrach im Dreiländereck Deutschland- Frankreich- Schweiz entwickeln wir vielfältige Formen des Austauschs und der Zusammenarbeit zur gegenseitigen Kompetenzerweiterung in der Lehrerbildung.


Systemisches Qualitätsmanagement:

Bei der Planung, Durchführung und Evaluation unserer gesamten Arbeit am Seminar steht die Klienten- und Mitarbeiterorientierung im Vordergrund.
Klientenorientierung: Wir richten unsere Aktivitäten im Rahmen unseres Auftrags am Bedarf aller an der Ausbildung Beteiligten aus. Dies gilt im Besonderen für unsere Lehramtsanwärterinnen, Lehramtsanwärter und Ausbildungsschulen.
Mitarbeiterorientierung: Personalentwicklung ist uns ein großes Anliegen. Wir stehen für die berufliche Qualifizierung und persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Führungskraft.

Individualisierung:

Damit die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter mit ihren individuellen Voraussetzungen den spezifischen schulischen Gegebenheiten und den gesellschaftlichen Herausforderungen im schulischen Alltag gerecht werden können, liegen unserer Ausbildung folgende Schwerpunkte zu Grunde:
Angemessener Umgang mit Heterogenität und Interkulturalität
Initiierung und Begleitung des Prozesses der Identitätsfindung und Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler
Orientierung an aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Fragen

Kooperationen:

Um eine Professionalisierung und Vernetzung der Ausbildung zu gewährleisten, kooperieren wir mit unterschiedlichen Partnern innerhalb und außerhalb des Bildungssystems.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.