Service-Navigation

Suchfunktion

Fachdidaktik Religionslehre ev./kath.

Leitung: Salome Kühlein

Bereichsleiterin Mathematik, Religion und Schuleingangsstufe

Fachdidaktik Religionslehre ev.: Rodtraud Welker
Fachdidaktik Religionslehre kath.: Birgit Sassenscheid

Unsere Arbeit am Seminar verbindet Auftrag, Theorie und Praxis.
In den beiden  Fachdidaktiken liegt der Schwerpunkt auf der Vernetzung von Auftrag (GPO II, BP 2004, 2016) und den theologischen und religionsdidaktischen Theorien mit der Unterrichtspraxis und deren Reflexion zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität von Unterricht.
Dies kann nur geschehen auf der Grundlage von im Studium erworbenen Kenntnissen.

Erwartungen an Lehramtsanwärter*innen auf der Wissensebene (Auftrag und Theorie)

Auftrag:

  • Kenntnis der Aktuellen GPO II
  • Intentionen und Konzeptionen des BP 2004, 2016
  • Leitgedanken, Kompetenzen und Inhalte des Faches ev/rk Religionslehre

Theorie:

Theologie:

  • Entstehungsgeschichte und Aufbau der Bibel
  • Grundlagen des exegetischen Arbeitens an exemplarischen Texten
  • Kenntnis der beiden grundlegenden Theologien der Bibel (AT: Theologie des Exodus, NT: Theologie der Reich Gottes-Botschaft Jesu)
  • Kenntnis der Grundzüge der Kirchengeschichte
  • Kenntnis des jeweiligen konfessionellen Selbstverständnisses und des Standes der ökumenischen Diskussion
  • Kenntnis der Liturgie des Gottesdienstes

Religionsdidaktik

  • Grundlagen der Korrelationsdidaktik
  • Kenntnis grundlegender fachdidaktischer Arbeitsweisen
    • Grundzüge einer Bibeldidaktik
    • Grundzüge einer Erzähldidaktik
    • Grundzüge der Symboldidaktik
    • Grundzüge der Bilddidaktik
    • Grundzüge ganzheitlichen Arbeitens im RU
  • Grundlegende Kenntnisse religiöser Entwicklungsstufen
  • Benennung einer eigenen Position zu den fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und fachmethodischen Inhalten

Fußleiste