Service-Navigation

Suchfunktion

Anforderungsprofil für die Ausbilder/innen am Seminar (GS) Lörrach

Fachleiter/innen

Weiterführende Aufgabenfelder für Fachleiter/innen
(in Abgrenzung zu Aufgabenfeldern für Lehrbeauftragte)

Personale Anforderungen...

Weiterführende Kompetenzerwartungen

  • Expertentum im benannten Aufgabenfeld kontinuierlich erweitern und auf einem aktuellen Stand halten, wie z.B. fachliche/fachwissenschaftliche Sachverhalte, allgemein – und fachdidaktische, sowie bildungspolitische Sachverhalte, (Grad an Informiertheit) mit dem Ziel der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht
  • Expertentum mit anderen Aufgabenfeldern verknüpfen ( z.B. mit anderen Fächerverbünden / Fächern ) und den Mitarbeiter/innen am Seminar zur Verfügung stellen
  • Sachverhalte im eigenen Aufgabenfeld unter Berücksichtigung der Vorgaben für die Lehrerausbildung und des Seminarprofils konzeptionell bearbeiten
  • Sachverhalte im Rahmen der Lehrerausbildung operativ implementieren
  • Sachverhalte für die Zielgruppe Lehrer/in und Ausbildungsbeauftragte/r konzeptionell bearbeiten und im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen anbieten
  • Die Wahrnehmung der Aufgaben ist gekennzeichnet von hohem Kontakt mit der/dem vorgesetzten Bereichsleiterin, Bereichsleiter und aufgaben –, ziel – und ergebnisorientiertem Handeln
  • Teamsitzungen innerhalb und außerhalb des Seminars absprachegemäß initiieren und durchführen (auch in der Moderationsrolle)
  • Durchführung eines kontinuierlichen Lehrauftrages an einer Schule
  • Zunehmende Auseinandersetzung mit Fragen von Führung, Bereitschaft zur Übernahme von Führungsaufgabe
  • Die eigene berufliche Rolle in Abgrenzung zu anderen beruflichen Rollen am Seminar bewusst halten und im Gesamtsystem vertreten
  • Fachliteratur auf dem neuesten Stand halten
  • Freude am vertieften Durchdringen komplexer Sachverhalte haben
  • wissenschaftlich arbeiten können (Aktionsforschung)

© Seminar (GS) Lörrach; Xaver Anders

 

Fußleiste